<< November 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
1216
192325
2630  

qrafter-qrcode-20121120-193958

Funkbetrieb zwischen der Cap San Diego und Feuerschiff Elbe 1

Symbolischer Funkbetrieb zwischen den Museumsschiffen181011 Jutta DF6LP Cap San Diego s Cap San Diego (Hamburg) und dem Feuerschiff 1 (Cuxhaven), im 80m-Band in CW, durch Jutta Landwehr DF6LP und Uwe Wensauer DK1KQ.
Am 15. Oktober begehen wir den 170. Jahrestag der Aufnahme der

drahtgebundenen Telegrafieverbindung für den Schiffsmeldedienst, von Hamburg nach Cuxhaven.
Aus dieser Zeit wird berichtet, der Hamburger Friedrich Clemens Gerke, dem auch die Weiterentwicklung des Morsecodes zugeschrieben wird, habe den Aufbau und Betrieb der Telegrafieverbindung geleitet.
Schüler der ProfiAG, ein Kurs im Ganztag der Julius-Leber-Schule in Hamburg Schnelsen hatten unter dem Thema "Morsecode - Urknall der Digitalisierung", eine Event geplant.
Am 3.Oktober waren die Schüler, Eltern und weitere Gäste, unterstützt durch Ulrich, DL2EP (OV E14) und Jörg, DM4DL (OV E13), auf dem größten und fahrbereiten Museumsschiff, der Cap San Diego.
Jutta DF6LP, die Leiterin der Funkergruppe auf der Cap San Diego, hatte den Gästen im Funkraum, Informationen über Schiffsfunk und Schiffsmeldedienst gegeben.
Die Schüler berichteten über ihre Projekte beim Elektronikbasteln, dem Kurzwellenempfang am Smartphone und Tablet mittels dem KiwiSDR der Schule und den ersten Versuchen als Sprecher für Radio DARC und Tide Radio. Ulrich DL2EP hat dieses und mehr sendefertig für Radio DARC aufgenommen, wie zu hören sein wird:
- Sonntag den 14. Oktober 2018, 11.00 Uhr bei Radio DARC; KW 6.070 Khz
- Montag den 15. Oktober 2018, 12.15 Uhr und 16. Oktober 2018, 22.00 Uhr bei Tide Radio in Hamburg auf UKW 96,0 Mhz, über DABplus und im Livestream bei www.TideNet.de
- ab 15./16.Oktober 2018 jeweils nach den Sendungen und für 7 Tage in der Mediathek bei www.TideNet.de unter Tide Radio unter "Nachhören"
Jörg DM4DL

Quelle: eMail von DM4DL vom 11.10.2018

(DF7HD)