<< November 2017 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
2021242526
27   

qrafter-qrcode-20121120-193958

SSB-Fieldday 2017 von E13

SSB-Fieldday 2017 – ein Rückblick
Axel DB1WA plante die Teilnahme von E13 schon seit einigen 2017 FD SSB 06Monaten. Nach kurzer Zeit hatten sich ein Dutzend Mitstreiter zusammengefunden. Über seine QRL-Tätigkeit nutzte Axel seinen Kontakt zu einem Bauern und dieser stellte uns eine zurzeit brachliegende Fläche zur Verfügung.

Am 24. Juni 2017 trafen sich einige Teilnehmer zur ersten Besichtigung des Platzes und suchten Befestigungspunkte für die Drahtantennen in den vielen Bäumen. Die ersten Punkte peilte Axel mit einem Katapult an. Doch es bedarf vieler Versuche, bis man den richtigen Ast erwischte.

2017 FD SSB 08Zuerst wurde testweise eine Loopantenne an vier Punkten hochgezogen. Die Messung mit einem VNA ergab dann, daß die Antenne noch zu lang war. Nach entsprechender Verkürzung ergab sich ein vernünftiges SWR. An zwei anderen Bäumen folgten Befestigungen für einen Dipol. Aber mit dieser Antenne bekamen wir das SWR nicht in den Griff. Am kommenden Stationsabend sollten zwei identische Dipole für 20m gebaut werden.

Bei einem zweiten Bautermin vor Ort am 12. August folgte der testweise Aufbau der Dipole und deren Einmessung. Hier half uns ein ausschiebbarer Antennenmast dabei, die Befestigungspunkte leichter in den Bäumen zu finden.

Nach diesen Vorarbeiten begannen wir am Freitag 2017 FD SSB 09vor dem Fieldday das Material auf einen Anhänger zu verladen. Über einen Funkkollegen konnten wir uns einen starken Diesel-Generator ausleihen, sodaß die Stromversorgung sowohl für Funkgeräte und Endstufe als auch für die Küche garantiert war. Für den Notfall standen zwei kleine Generatoren bereit.

Und dann kam der Samstag. Treffen war auf dem Platz in der Nähe von Bargteheide. Axel teilte die Truppe auf, diese begannen mit ihrer Arbeit und kümmerten sich um den Aufbau der Station, der Elektrik, Antennen und Küche. Leider lief nicht alles so wie gewollt und es gab Schwierigkeiten mit dem PC-Verbindungen. Nach deren Lösung ging es dann los: "CQ Fieldday CQ Fieldday von DL0AT/p".

2017 FD SSB 10Das 10m-Band war ein Totalausfall, auf dem 15m-Band kamen ganze 2 QSOs ins Log. Bis zum Ende des Contestes kamen insgesamt 279 QSOs auf 80m, 231 QSOs auf 40m und 67 QSOs auf 20m dazu. So kamen wir auf die Summe von 579 QSOs und 126.326 Punkten. Dieses vorläufige Ergebnis zeigte uns das Contestprogramm N1MM.

Und dann? Jetzt kam der ungeliebte Teil: 2017 FD SSB 07Zusammenpacken und alles wieder dahin bringen wo es herkam. Den Newcomern ohne Contesterfahrung hat es so viel Spaß gemacht, daß sie gleich die Zusage fürs das kommende Jahr machten.

Und so heißt es: Nach dem Contest ist vor dem Contest! Freuen wir uns auf 2018, wenn es wieder heißt: „CQ Fieldday CQ Fieldday von DL0AT/p".

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2017-Statistik.jpg)2017-Statistik.jpg[ ]4963 KB