<<  <  August 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
1113141516
1820212223
2527282930
      

Willkommen auf unseren OV-Frequenzen!

| 10m: 28,550 MHz  |  2m FM: 145,550 MHz  |  70cm FM: 430,275 MHz  |  70cm digital: 438,175 MHz DMR TG 99 TS1 |

10m-SSB-Runde: Montags 19:00 Uhr 28,550 MHz | 2m-CW-Runde: Montags 20:30 Uhr 144,050 MHz
SSTV-Runde: Mittwochs 19:00 Uhr Elbe-Relais-Verbundes.

  • Neuigkeiten !


    >>> Vereinsaktivitäten bei E13 Coronabedingt eingestellt! <<<

    Aufgrund der coronabedingten Vorschriften und den Baumaßnahmen an der Schule
    hat der Ortsverband E13 alle Aktivitäten vor Ort eingestellt.

    Wegen der Sanierungsarbeiten ist zur Zeit keine Nutzung unserer Funkstation möglich,
    sodaß die Clubstationsabende entfallen.
    Stattdessen treffen wir uns auf den OV-Frequenzen zu verschiedenen Aktivitäten.

    Um Euch auf dem Laufenden zu halten, werden wir den OV-Abend
    jeden ersten Dienstag ab 19.00 Uhr auf unserer OV-QRG 145,550 MHz abhalten.

    Für unsere Mitglieder wurde im Forum ein Board für Quarantäne-Hilfe eingerichtet.


    Diplom "HAD50"
    Seit dem 1. Januar 2019 kann unser neues Diplom "HAD50" gearbeitet werden.
    Zum Aufruf der Ausschreibungsbedingungen und die Liste der gültigen E13-Rufzeichen den entsprechenden Wunsch anklicken.


     Sonstiges:

    Der nächste Vorbereitungskurs für die Amateurfunklizenz startet am 24. September 2020

    So kommt man zu uns - eine Anfahrtsbeschreibung

    Gesucht - Gefunden : unser Flohmarkt

Termine

Ausbildungskurse unter erschwerten Bedingungen

In den Frühjahrsferien fanden Bauarbeiten an der Stromversorgung in der Schule statt. DSCF2074 sDavon war nicht nur unsere Ausbildung in Technik und Telegrafie betroffen, auch die Mitgliederversammlung musste auf den 19. März verschoben werden und der Stationsabend fiel aus.

Nun, an beiden Dienstagen haben dann ein paar Mitglieder das Treffen in das Steakhaus Cordoba verlegt, der Weg war ja nicht weiter.
DSCF2075 sFür die Ausbildung mussten wir uns mehr einfallen lassen. Ein Verschieben aller Termine um 2 Wochen verbot sich von allein. Im Vorfeld bekamen wir die Mitteilung, dass eventuell ein Stromgenerator für Kühlung und Belüftung bestimmter Geräte im Chemieraum aufgestellt werden würde. Mit eventuell kann man nicht viel anfangen. Also brachte Nils seinen kleinen Generator und eine Akku-LED-Lampe mit.
Dann kam doch der Generator, der auf das Hausdach gestellt wurde, DSCF2079 sund man zog eine Leitung bis in den Chemieraum. Dort war dann auch eine Verteilung, an die wir uns anschließen konnten. Für die Beleuchtung vom Treppenhaus sorgten Neonleuchten aus unserem Bestand.
Leider wurde uns dann auch bewusst, dass die Heizungsanlage ohne Strom auch nicht läuft. Zwei Stunden im ausgekühltem Gebäude waren nicht ganz so angenehm.
Aber, oh Freude, bereits am zweiten Dienstag war man fertig mit den Stromarbeiten. So konnte der Telegrafie-Unterricht am Mittwoch und der Unterricht am Donnerstag wieder in geheizten Räumen stattfinden.
Nun ist alles wieder gut und die Selter schmeckt kalt auch besser.

(DF7HD)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.