QRS-Aktivitätswoche in Telegrafie

Die QRS Aktivitätswoche wurde erdacht von FISTS und wird seit 2012 betreut von der AGCW. Sie ist kein Kontest, sie findet auch unter der Woche statt und zwar in LANGSAMEM TEMPO. Das Kontestgetümmel der Wochenenden wird bewusst gemieden. Ganz normale Standard-QSOs werden gefahren, so dass wirklich nur das Tempo die einzige Teilnahmebedingung ist.

Hauptzweck ist die Förderung von Neulingen durch gemütliche Geschwindigkeiten. Bitte honoriert deren Teilnahme durch Einsenden der Logs, auch bei nur wenigen Verbindungen. Durch eine Teilnahme geht man kaum in die Annalen ein, wer vom Ellenbogendenken geprägt ist, hat nichts zu gewinnen. Im Gegenteil, für routinierte CWisten ist dies eher eine Geduldsprobe. Den Gewinn sollen Anfänger oder Wiedereinsteiger haben, in dem sie begreifen, wie einfach CW in der Praxis sein kann.

DATUM UND ZEIT: Montag 0000 UTC bis Freitag 2359 UTC in der Woche nach dem 4. Sonntag im April. Anm: Das ist die Zeit vom 29. April bis zum 3. Mai 2019.

BETRIEBSART: CW

FREQUENZEN: Alle Bänder, einschließlich WARC, 160m, 6m und 2m. Bevorzugte Bandabschnitte sind jeweils +/- 10kHz um die Anruffrequenzen, aber alle nach Bandplan und lokalen Regeln erlaubten Frequenzen dürfen genutzt werden. Nicht-QRP Stationen sollten kein CQ rufen auf den QRP-Anruffrequenzen.

TASTEN/GESCHWINDIGKEITEN: Alle Tasten erlaubt, außer Keyboards. Vorbereitete Texte aus Rechnern oder Memory-Tasten sollen nicht verwendet werden, Ausnahme sind CQ Schleifen (wiederholte CQ Rufe mit eigenem Rufzeichen), die ausdrücklich erlaubt und sogar erwünscht sind. Höchste erlaubte Geschwindigkeit ist 14 WpM bzw. 70 BpM. Die langsamere Station eines QSOs bestimmt das Tempo.

RUF: CQ QRS oder einfache CQ Rufe. Insbesondere routinierte Amateure sollten möglichst viel CQ rufen, denn Anfänger sind eher scheu bein Rufen und ziehen die Stationen vor, die sie leichter arbeiten können.

Nähere Informationen unter https://www.eucw.org/d/Deuqrs.html

Danke an DL3HX für den Hinweis!

(DF7HD)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.