Nordsee-Workshop 2019 am 23. Februar

Der Distrikt Nordsee veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal den "Nordsee-Workshop". Bei diesem soll es zu unterschiedlichen Themen Vorträge und Workshops geben. Neben

fachlichen Themen gibt es auch den Blick über den Tellerrand. Die Vorträge finden in zwei Räumen parallel statt, damit für jeden was dabei ist. In einem dritten Raum findet ein Workshop statt. Der "Nordsee-Workshop" soll der Weiterbildung und dem Erfahrungsaustausch dienen und vielleicht entdeckt man auch eine neue Facette unseres gemeinsamen Hobbies. Wenn dieses erste "Experiment" gut funktioniert, wird der "Nordsee-Workshop" regelmäßig durch den Distrikt wandern.

Der "Nordsee-Workshop" findet statt am Samstag, den 23.02. ab 12:30 Uhr und geht bis ca. 21 Uhr.

Zu Gast sind wir beim Ortsverband Unterweser(I56).
Die Adresse ist "Zionkirchengemeinde Weddewarden-Imsum"‎, Wurster Str. 406, 27580 Bremerhaven (https://osm.org/go/0HgHU7ACM--?m=)

Die Vortragsthemen sind:
- "Blitzschutz" von Geert Lübbermann DF3BM
- "Contestpraxis" von Marco Holleyn DJ4MH
- "DMRplus" von Peter Clausdorff DH8BAT
- "Amateurfunk-Transponder P4-A auf Es'hail-2 - Aktueller Status und wie werde ich QRV?" von Jens Schon DH6BB
- "Flug nach Danzig - Flugverlauf eine Sportmaschine mit Infos über Flugfunk" von Ingmar Hellhoff DC1KW
- "SDR und digitale Sendearten am Beispiel vom Red Pitaya" von Michael Hartje DK5HH
- "Licht für Afrika - LEDs und Solarpaneele statt Petroleumlaterne" von Manfred Rogge DG1BM
- "Der OVI40-SDR" von Andreas Richter DF8OE
- "Wettersonden jagen - die neue Form der Schnitzeljagd" von Mathias Koch DL9BQ
Hinni Blikslager DB8WK gibt einen Workshop zu "EMV und LED-Lampen", bei dem Messungen vorgestellt werden und durchgeführt werden können.

Die Teilnahmegebühr beträgt für DARC-Mitglieder 15€ und für Nichtmitglieder 30€. In dieser sind Getränke und eine kleine Verpflegung enthalten. Um den ersten Nordsee-Workshop besser planen zu können, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Bitte gebt dabei gerne an, welche Vorträge für Euch besonders interessant sind.
Die Mailadresse für Fragen und Anmeldungen lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok