Ausbildung

Aus- und Weiterbildung

Um als Funkamateur tätig zu werden, wird eine Lizenz (Amateurfunkzeugnis) benötigt.  

Je nach Vorbildung ist dazu eine Ausbildung erforderlich, die von vielen Ortsverbänden des DARC in Form eines Amateurfunklehrgangs zum Bestehen der Amateurfunkprüfung vor der Bundes-Netzagentur angeboten wird.  

Darüber hinaus bietet der DARC über seinen Verlag schriftliches Ausbildungsmaterial an. Weitere Ausbildungsmöglichkeiten sind Online- und Fernkurse. 

Neue Technologien und Übertragungstechniken erfordern eine kontinuierliche Weiterbildung. Hier werden in einigen Distrikten bereits Überlegungen angestellt evt. in Form von Weiterbildungsseminaren die Mitglieder des DARC mit neuen Techniken vertraut zu machen. 

Der DARC muß sich, wie jeder fortschrittliche Verein, weiter entwickeln. Seminare für Öffentlichkeitsarbeit von Ortsverbänden bis zu Distrikten, Organisationshilfen für die Ortsverbände, Veröffentlichungen für Lokalzeitungen, Plakate für Ausstellungen, all das wird den Ortsverbänden für ihre Arbeit kostenlos oder gegen geringe Kostenerstattung zur Verfügung gestellt und soll die Mitgliederwerbung unterstützen. 

Die Ausbildung in unserem Ortsverband ist hier beschrieben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok