Sonderaktionen zu "50 Jahre erste Mondlandung"

 Am 20. Juli 1969 – vor etwa 50 Jahren – gelang die erste bemannte Mondlandung. Der erste Mensch auf dem Mond war der 1919 Briefmarke Mondlandungamerikanische Astronaut Neil Armstrong. Anlässlich dieses Ereignisses lädt die IUZ-Sternwarte Bochum zu Sonderveranstaltungen ein. Am 4. Juli stellte man hier Sonderbriefmarken der Öffentlichkeit vor: „50 Jahre erste Mondlandung und Mondgestein“, „Schwarzes Loch – Quasar“ und „ESA-Mission Rosetta“.

Die Sternwarte Bochum wurde von der Deutschen Post als deutschlandweiter Präsentationsort ausgewählt, weil sie in das Apollo-Mondprogramm eingebunden war und selbst das Raumschiff aus dem Mondorbit empfangen konnte. Diese Veranstaltung ist Teil des Jubiläumsprogramms rund um die Mondlandung, das am 20./21. Juli in einem großen Mondevent gipfelt.
Save the Date: Am 16. Juli startete Apollo 11 im Jahr 1969 Richtung Mond. Aus diesem Anlass findet am 16. Juli 2019 eine Mondfinsternis statt, die an der Sternwarte IUZ in Bochum mit einer Beobachtungsnacht exklusiv begleiten wird. Die „Lange Nacht für Mondfahrer“ startet am 16.7. ab 20.30 Uhr. Darüber berichtet die Sternwarte Bochum in einer Pressemitteilung.

Quelle: DARC-Homepage vom 09.07.2019

(DF7HD)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.